Der Datenschutztag der astiga GmbH – ein voller Erfolg!

Datenschutztag

Am 25. Februar 2016 hat die astiga GmbH zu ihrem Datenschutztag unter dem Motto „Unternehmensdaten schützen – aber richtig!“ eingeladen. Anwesend waren interessierte Unternehmer aus Stuttgart und der umliegenden Region.

Eingeleitet wurde die Veranstaltung vom Geschäftsführer Hr. Böhmichen, der die eingeladenen Redner und das Programm vorstellte.

Anschließend trat der TÜV und ISO zertifizierte Datenschutzbeauftragte Dr. Ralf Schadowski mit einem mitreißenden Impulsvortrag zum Thema Datenschutz auf. Er sensibilisierte das Publikum für die Themen Datenschutz, Sicherheitslücken und Schwachstellen im eigenen Unternehmen. Auch oft vernachlässigte Aspekte wie finanzielle Risiken durch Schwachstellen und praktische Lösungsmethoden für die sichere Übertragung von Daten hat der kompetente Redner vorgestellt.

Zum praktischen Teil der Veranstaltung ging es anschließend mit Marc Frank, dem Geschäftsführer der in Ulm ansässigen Netkom. In seinem Live-Hack-Vortrag demonstrierte er, wie leicht Daten von Rechnern abgefangen werden können, die der Nutzer für sicher hält. Auch die Themen Passwortsicherheit und die Sicherheit von HTTPS-Verschlüsselungen thematisierte er in seinem spannenden Vortrag. Anschließend stellte er Sicherungsmaßnahmen vor, mit denen sich Nutzer vor der Ausnutzung von gängigen Schwachstellen schützen können.

Den Vortrag können Sie sich hier ansehen:

Bei einem lockeren Get-Together bei Getränken und leckeren Snacks haben die Teilnehmer und Redner anschließend den Abend gemeinsam ausklingen lassen. Die angeregte Diskussionsrunde führte zum Austausch von vielen Erfahrungswerten und damit zu einem gelungenen Ausklang des Abends.

Die astiga GmbH dankt für das rege Interesse an der Veranstaltung! Wegen der hohen Nachfrage stehen wir bereits in den Startlöchern für die Planung des nächsten Datenschutztages.