Beiträge

Gesund arbeiten: auch mit Smartphones, Laptops und Co.

,
gesund arbeiten

Wie gesund arbeiten wir eigentlich mit Smartphones, Laptops und Tablets? Gar nicht gesund, so die letzten Studien. Durch langes Sitzen und Starren auf das Bildschirm holen wir uns nicht nur Rücken-, sondern auch Augenschmerzen. Aber wenn es nur das wäre…

 

smartphone nutzenHätten Sie gewusst, dass die falsche Haltung bei der Nutzung von Smartphones und Co unseren Körper extrem belastet? Allein die Haltung, wenn wir unseren Kopf nach vorne beugen, um auf das Smartphone oder das Tablet in der Hand zu schauen, belastet unsere Wirbelsäule mit 27 (!) Kilo. Das hat die  aktuelle Studie vom New Yorker Chirurg Kenneth Hansraj  bestätigt. Wenn wir dagegen den Kopf gerade halten, wird der Rücken nur mit vier bis fünf Kilogramm belastet. Um diese Überanstrengung zu reduzieren müssen wir also auch bei der Nutzung vom Tablet und Smartphone unbedingt auf die Haltung achten. Am besten einfach das Tablet und das Smartphone möglichst immer auf der Augenhöhe halten, damit die Belastung der Wirbelsäule minimiert werden kann.

Eine weitere Belastung, die die Nutzung von Tablets versursacht, ist die falsche Körperhaltung. Wenn wir nämlich mit dem Tablet arbeiten, halten wir es hauptsächlich nur mit einer Hand und somit wird nur eine Körperseite belastet. Auch hier gilt: Das Tablet auf der Augenhöhe halten oder am besten einfach abstellen und mit den beiden Händen bedienen.

 

 

Ein weiteres Problem sind die sogenannten RSI (Repetitive Stress Injuries), also wiederholende Stress-Verletzungen, die Gelenke, Muskeln, Sehnen und Nerven belasten. Sie entstehen häufig, wenn wir z.B. Whatsapp-Nachrichten mit zwei Daumen tippen. Das kann sogar zur Entwicklung vom Quervain-Syndrom führen, einer äußerst unangenehmen Krankheit, die die Sehnen befällt, die für die Bewegung von Daumen zuständig sind.

Für alle, die denken: Na gut, dann bleibe ich bei dem guten alten Laptop, haben wir schlechte Nachrichten. Auch Notebooks verursachen falsche Haltung und da sie meistens über kleinen Bildschirm und eine kleine Tastatur verfügen, machen sie die Arbeit nicht wirklich gesund. Wenn Sie also über längere Zeit auf dem Laptop arbeiten wollen, schaffen Sie sich unbedingt einen größeren Bildschirm, eine Tastatur und eine Maus an. Wenn Sie auch am Laptop gesund arbeiten wollen, achten Sie unbedingt auf Ihre Haltung, die genauso wie bei der Arbeit am PC sein soll und zwar Ihre Ellbogen müssen in einem 90-Grad-Winkel liegen und der Bildschirm soll sich auf Augenhöhe befinden.

 

 

richtig am Laptop arbeiten

Gesund Arbeiten: noch mehr Tipps für Ihre Gesundheit im Büro

  • Augen auf bei der Wahl vom Bürostuhl: Er sollte höhenverstellbare Armlehnen haben, so dass Sie Ihre Arme immer in einem 90 Grad Winkel halten können.
  • Denken Sie an die Pausen: Bereits eine 10-minütige Pause kann Wunder bewirken. Stehen Sie auf und machen Sie ein paar leichte Übungen oder machen Sie einfach einen kleinen Spaziergang.
  • Ihre Tastatur und Maus sollten ca. 10 Zentimeter von der Schreibtischkante entfernt sein, damit Sie sich beim Sitzen nicht nach vorne strecken müssen.
  • Der Text auf Ihrem Bildschirm muss groß genug sein. Zum Beispiel bei einem Sehabstand von 50 cm müssen die Buchstaben etwas mehr als 3 mm groß sein.